Warlich praktisch

Rückrufservice

Mit unserem Rückrufservice direkt den richtigen Mitarbeiter am Apparat. >> weiter

Warlich vernetzt

Die Mediengruppe

Drei Standorte - ein Team: Köln, Meckenheim, Ahrweiler. 

>> weiter

Warlich technisch

Digitaldruck

Digitaldrucktechnik
ein weiteres Produktivitätsplus.
>> weiter



Warlich aktuell – Januar

Farbkarte für folioCar entwickelt

Exakte Farbdarstellung erleichtert Autofans die Auswahl aus 100 Wunschfarben

Farbkarten sind in der Autobranche aktuell gefragt, denn sie sind eine zeitgemäße Lösung, um zum Beispiel die Originallackierung von Oldtimern präzise darzustellen. Noch mehr Farbe bringen Folienbeschichtungen ins Spiel. Zur individuellen Fahrzeuggestaltung bietet die Firma INTAX, einer der führenden Hersteller von Premium-Folierungen, eine Palette von rund 100 Wunschfarben an. Die Warlich Mediengruppe hat für INTAX-folioCar die Farbtöne der Folien ausgemessen und in einer Farbkarte zusammengestellt.


Die Folienbeschichtung steht für nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der individuellen Fahrzeuggestaltung. Was nicht jeder weiß: Viele Taxis oder Polizeifahrzeuge zum Beispiel sind nicht mit Farbe lackiert, sondern mit Folien beklebt, um den Fahrzeugen ein unverwechselbares Design zu verleihen. Autohäuser stellen folierte Fahrzeuge als interessante Hingucker in ihren Verkaufsraum. Und zunehmend nutzen Autoliebhaber die Möglichkeiten der Folierung, um ihrem Fahrzeug eine einzigartige und persönliche Note zu geben.

Wer sein Auto anders gestalten möchte, als in einer der serienmäßig angebotenen Farben, kann nun aus einem farbverbindlichen Prospekt auswählen. Exakte Farbkarten sind eine Rarität, denn sie sind keineswegs leicht herzustellen. Um die verschiedenen Farbwerte der rund 100 von INTAX angebotenen Folierungen hundertprozentig im Originalton wiederzugeben, müsste man Muster der Folien in mühsamer Handarbeit zusammenkleben.

Drucktechnisch stellt sich das Problem: Wie lässt sich ein gedruckter Prospekt herstellen, der die Farben im Originalton der Folierungen wiedergibt? Die Warlich Mediengruppe hat die verschiedenen Farbtöne der Folien mittels präziser Messverfahren ausgemessen und in einer Farbauswahl-Karte zusammengestellt. Die Farbkarte zeigt 96 Farbtöne, sie reichen von Pastell-Gelb oder Riojarot über Antikblau oder Minzgrün bis hin zu Schokoladenbraun oder Anthrazit-Metallic. Alle diese Farbtöne sind jeweils in einer glänzenden und einer matten Farbvariante auf der Karte abgebildet.

Die genaue Ausmessung der Farben verlangt perfekte Messverfahren, damit die dargestellten Farbtöne den internationalen Normen von RAL entsprechen. Die RAL-Farben des Deutschen Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL) sind standardisierte Farbwerte, die mit Nummern und Namen gekennzeichnet sind. Für eine professionelle Farbgestaltung sind solche Standards wesentlich. Denn nur so ist es möglich, die rund zehn Millionen Farbnuancen, die das menschliche Auge unterscheiden kann, präzise auszudrücken. Alle auf der Farbkarte dargestellten Farbtöne entsprechen der RAL-Norm, Pistaziengrün beispielsweise entspricht der RAL-Farbe Nummer 6019.

Die Farbauswahl-Karte der Warlich Mediengruppe gibt die Farbwerte der Original-Farbfolien von INTAX mit einer Genauigkeit von 80 bis 90 Prozent wieder. Die Simulation der glänzenden Folien ist durch eine partielle Drucklackierung gelöst worden.

Die Kunden von INTAX erhalten so eine – nach drucktechnischem Ermessen – bestmögliche Farbdarstellung. Nach Auswahl des gewünschten Farbtons anhand der Farbkarte können sich die Kunden zur endgültigen Abstimmung dann das Original-Farbmuster der Folie zusenden lassen. Die Folien werden exakt in diesen Farbtönen hergestellt, es gibt nur ganz leichte, für das Auge kaum wahrnehmbare Farbdifferenzen.

Für den Hersteller ist die Farbkarte ein unverzichtbares Instrument, um seinen Kunden zeigen zu können, welche vielfältigen Möglichkeiten der individuellen Farbgestaltung die Folienbeschichtung bietet. Diese Farbkarte ermöglicht der Firma INTAX eine viel breitere Streuung ihres Angebotes, als dies bisher möglich war. Autofans erhalten durch die Farbkarte ein verbindliches Muster und können aus der Palette von rund 100 exakt wiedergegebenen Farbtönen ihre Lieblingsfarbe auswählen.

Informationen zur Folientechnik auf der Website der INTAX GmbH unter http://www.intax.de

 


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice und lassen sich ganz unverbindlich beraten oder Muster zuschicken.