Warlich praktisch

Rückrufservice

Mit unserem Rückrufservice direkt den richtigen Mitarbeiter am Apparat. >> weiter

Warlich vernetzt

Die Mediengruppe

Drei Standorte - ein Team: Köln, Meckenheim, Ahrweiler. 

>> weiter

Warlich technisch

Digitaldruck

Digitaldrucktechnik
ein weiteres Produktivitätsplus.
>> weiter



Warlich anders!

Folge 5 – Warlich Mediengruppe führt neuen Qualitätsstandard im Digitaldruck ein

"Validation Print" schließt Farbschwankungen bei Nachdrucken aus

Die Warlich Mediengruppe hat ihren Vorsprung im Digitaldruck weiter ausgebaut. Der neue Qualitätsstandard "Validation Print" garantiert eine präzise Farbgenauigkeit und stellt sicher, dass auch bei Nachdrucken exakt das gleiche Ergebnis erzielt wird.

Warlich setzt im Digitaldruck mit einer Océ-Druckmaschine ein innovatives, von der Fogra zertifiziertes Produktionssystem ein. Es liefert eine vorhersehbare und messbare Druckqualität, entsprechend der Standardnorm ISO 12647-7. Den Kunden bietet das neue Produktionssystem einen eindeutigen Vorteil: Farbschwankungen bei Nachdrucken sind damit ausgeschlossen.

Die exakte Wiederholbarkeit eines Druckauftrags ist tatsächlich eine Innovation. Bisher waren Farbschwankungen bei einem Nachdruck eher die Regel als die Ausnahme. Denn eine dauerhaft gleichbleibende Druckqualität hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel von der Papierweiße, Temperaturschwankungen, dem Alter der Rollen, der Toner oder der Fixiereinheit. Durch Produktionssysteme von Océ und durch den Einsatz neuer Drucksoftware können alle diese Faktoren an die ISO-Norm 12647-7 angeglichen werden. Der Kunde kann sicher sein, dass er bei Nachdrucken seiner Printprodukte genau die gleiche Farbqualität erhält, wie bei der Erstauflage.

"Vorsprung durch Technologie – das ist ein Grundsatz unserer Unternehmensphilosophie", sagt Georg Warlich, Geschäftsführer der Warlich Druck RheinAhr GmbH. Die Warlich Mediengruppe ist Spezialist im Digitaldruck. Wenn es darum geht, neue Technologien einzuführen, ist die Warlich Mediengruppe eine der ersten – "dem Kunden zuliebe", so Georg Warlich. "Mit der Erweiterung unseres Produktionssystems im Digitaldruck reagieren wir auf die Kundenwünsche der Zukunft."

Kernstück des neuen Produktionssystems ist die digitale Farbdruckmaschine von Océ mit einem integrierten EFI Fiery Controller, einer effizienten Steuerungseinheit zur Überwachung der Druckaufträge. Dieses Hochleistungsfarbdrucksystem sorgt dafür, dass die Qualitätskriterien in Bezug auf Glanz, Farbgenauigkeit und Tonwertübertragung genauestens eingehalten werden.

Ergänzt wird das System durch ein automatisiertes Testchart-Messgerät (i1 iO), das den Farb-Workflow steuert. Intelligente Softwarekomponenten (Oris Press Matcher und ORIS Certified Proof) ermöglichen die exakte Anpassung der Farbräume. Mit Hilfe der Software werden die Farben ausgemessen und ein druckverbindlicher Kontraktproof erstellt. Durch den Einsatz neuester Software und dem Know-how der Mitarbeiter ist gewährleistet, dass die Farbwiedergabe bei allen Druckjobs dem FOGRA-Standard entspricht.

Warlich liefert im Digitaldruck mit dem neuen und schon bewährten Produktionssystem eine kontinuierlich hohe Qualität gemäß festgelegter Fogra-Richtlinien. Ob im digitalen Buchdruck, bei kostengünstigen kleinen und mittleren Auflagen, bei personalisierten Drucksachen oder Nachdruckauflagen in gleicher Farbgebung – Warlich bietet seinen Kunden einen modernen und leistungsfähigen Digitalen Print Service.

Weitere Informationen zum Digitaldruck


Warlich anders!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, informieren wir Sie, wenn die neue Folge von "Warlich anders!" erscheint.