Warlich praktisch

Rückrufservice

Mit unserem Rückrufservice direkt den richtigen Mitarbeiter am Apparat. >> weiter

Warlich vernetzt

Die Mediengruppe

Drei Standorte - ein Team: Köln, Meckenheim, Ahrweiler. 

>> weiter

Warlich technisch

Digitaldruck

Digitaldrucktechnik
ein weiteres Produktivitätsplus.
>> weiter



Warlich anders!

Folge 7 – Neuer Service: Visitenkarten mit QR-Code auf einen "Klick"!

Die Warlich Mediengruppe bietet ihren Kunden jetzt einen neuen Visitenkartenservice an: Auf dem Service-Portal kann der Kunde in einem eigenen passwortgeschützten Bereich seine Visitenkarten selbst verwalten. Auf Wunsch werden die Visitenkarten auch mit dem QR-Code des Kunden bedruckt.

Ihre Visitenkarten können Sie bei der Warlich Mediengruppe schnell und kostengünstig direkt per Internet beauftragen. Sie tragen einfach Ihre Daten in die Eingabemaske ein, und mit einem "Klick" erhalten Sie eine Vorschau des Druckmusters.

Die für die Herstellung der Visitenkarten erforderlichen Druckdaten sind mit Ihrem Logo und entsprechend Ihres Corporate Designs bereits in der Eingabemaske hinterlegt. Um eine neue Visitenkarte anzulegen, brauchen Sie nur die individuellen Kontaktdaten in der Eingabemaske auszufüllen. Über die Option "Visitenkarten verwalten" können Sie die gespeicherten Daten überprüfen und bei Bedarf ändern.

Zusätzlich können Sie Ihre Visitenkarten mit Ihrem QR-Code bedrucken lassen, der dann an bestimmter Position auf der Visitenkarte automatisch eingefügt wird.


Der QR-Code besteht aus einer quadratischen Matrix aus schwarzen und weißen Punkten. Viele Mobiltelefone und PDAs verfügen über eine eingebaute Kamera und eine Software, die das Lesen von QR-Codes ermöglicht. So kann die Visitenkarte direkt mit der Handykamera gescannt werden, um die kompletten Visitenkarteninformationen mit einem "Klick" in die Kontaktliste des Mobiltelefons abzuspeichern. Der QR-Code erfasst auch Internetadressen, die ebenfalls in Smartphones mit Webbrowser eingespeichert werden können. Der QR-Code erspart das mühsame Abtippen der Webadresse.

Visitenkarten mit QR-Code haben nicht nur einen besonderen Mehrwert an Information. Das Codebild ist auch ein zeitgemäßes und dekoratives Gestaltungselement für Visitenkarten.

So geht's…

So einfach können Sie Ihre Visitenkarten per Internet erstellen lassen:

Anhand Ihrer Corporate Design-Richtlinien erstellt die Warlich Mediengruppe ein Template für die Druckherstellung der Visitenkarten mit Ihrem Logo. Das Template wird in der Eingabemaske auf der Service-Seite hinterlegt. Wenn Sie es wünschen, wird auf den Visitenkarten Ihr QR-Code aufgedruckt. Der Code wird aus den Daten automatisch generiert.

Wir übermitteln Ihnen dann die Zugangsdaten und Ihr Passwort für die Service-Seite, auf der Sie das Muster für die Visitenkarten überprüfen können. Nach Abnahme des Musters schalten wir das Template für die Eingabe der Kontaktdaten frei.

Ab sofort können Sie dann Ihre Visitenkarten auf dem Service-Portal selbst verwalten, neue Visitenkarten erstellen und die gespeicherten Daten bei Bedarf ändern. Zur Bestellung der Visitenkarten in beliebiger Stückzahl genügt ein Anruf oder eine E-Mail.

Sie profitieren von mehreren Vorteilen: Ist das Druckformat Ihrer Visitenkarten einmal erstellt, sparen Sie bei Folgeaufträgen die Kosten für die Satzarbeiten. Sie können ganz nach Ihrem individuellen Bedarf für beliebig viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter neue Visitenkarten nach gleichem Muster erstellen. Dazu brauchen Sie nur die jeweiligen Personendaten einzugeben und abzuspeichern. Dieses einfache und praktische Verfahren ermöglicht es uns, die von Ihnen bestellten Visitenkarten in kürzester Zeit in beliebiger Stückzahl herzustellen – zu einem fairen Preis!


Service-Website

http://www.warlich-mediengruppe.de/service/visitenkarten-service

Testzugang
Benutzer: demo
Passwort: demo

Warlich anders!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, informieren wir Sie, wenn die neue Folge von "Warlich anders!" erscheint.