www.warlichmediengruppe.de/profil/engagement/
Warlich Mediengruppe

Engagement

Für die Umwelt – für Soziales – für die Region

Für die Warlich Mediengruppe sind Umweltschutz und nachhaltiges Qualitätsmanagement fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Zahlreiche Zertifikate belegen das Engagement der Mediengruppe für umweltschonendes Drucken. Warlich ist Klima-Pate der Energie-Region Rhein-Voreifel und unterstützt auch mehrere soziale Projekte und Inititativen in der Region.

Umweltfreundliche Druckerzeugnisse in zertifizierter Qualität

Das Umweltsiegel FSC ®, das PEFC-Label für Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das Logo von natureOffice "Wir drucken klimaneutral" und die Zertifizierung nach der internationalen Norm für Umweltmanagement DIN EN ISO 14001 – alle diese Qualitätszeichen stehen als sichtbare Garanten für umweltfreundliche Produktionsweisen in der Druckindustrie. Sie als Kunde können sich somit darauf verlassen, dass die Warlich Mediengruppe die internationalen Standards im Umweltschutz voll erfüllt.

Horst Velten, Kundenmanager SITA West Gmbh, übergibt die Urkunde an Stefan Warlich, Geschäftsführer der Warlich Druck Meckenheim GmbH.

Die Warlich Mediengruppe nutzt alle technischen Möglichkeiten, um die Produktion von Druckerzeugnissen energieeffizient und klimaneutral zu gestalten. Wo es geht, werden Chemikalien und Verbrauchsstoffe eingespart, um die ökologische Belastung zu verringern. Auch im Bereich "Abfallwirtschaft" handelt die Warlich Mediengruppe umweltbewusst und nachhaltig. Für dieses Engagement wurde Warlich von der SITA Deutschland GmbH mit dem CO2-Zertifikat für nachhaltiges Abfallmanagement ausgezeichnet.


Klima-Pate in der ILEK-Region Rhein-Voreifel

Im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz gehört die Warlich Mediengruppe zu den Vorreitern in der Region. Die Warlich Druck Meckenheim GmbH fördert als Klima-Pate die Zusammenarbeit bei der Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien in der ILEK-Region Rhein-Voreifel. ILEK steht für "Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept". Ziel der Initiative ist es, den Meinungs- und Erfahrungsaustausch von engagierten Unternehmen und Bürgern zu fördern. Die Warlich Mediengruppe bringt ihre Erfahrungen mit der Nutzung erneuerbarer Energien in die ILEK-Projektgruppe ein.

Soziale Kompetenz

Auch im sozialen Bereich engagiert sich die Warlich Mediengruppe, zum Beispiel als Sponsor von Jugendprogrammen des Lions Clubs Bonn-Bad Godesberg in Kindergärten und Schulen. Warlich ist außerdem langjähriger Partner und Förderer der "Tour der Hoffnung". Bei der Benefiz-Radtour treten Prominente und Mitarbeiter engagierter Unternehmen für krebskranke Kinder in die Pedale, um Spenden zu sammeln. Die Warlich Mediengruppe unterstützt als Sponsor auch das Benefiz-Konzert für krebskranke Kinder, das anlässlich der "Tour der Hoffnung" in Ahrweiler stattfindet.

Ausbildungsinitiative

Auszubildende der Warlich Mediengruppe Meckenheim

2010 hat sich die Warlich Mediengruppe Meckenheim für eine außergewöhnliche Ausbildungsinitiative entschieden. Allein in diesem Jahr wurden gleich fünf neue Auszubildende eingestellt. Darüber hinaus bietet die Mediengruppe Praktika für Schülerinnen und Schüler an. Als Ausbildungsbetrieb übernimmt Warlich Verantwortung für junge Menschen. Die Nachwuchskräfte erhalten eine fachliche Ausbildung auf höchstem technischen Niveau mit hervorragenden beruflichen Entwicklungsperspektiven. Derzeit bildet die Warlich Mediengruppe sieben Nachwuchskräfte aus. In der Regel werden die Auszubildenden nach Abschluss der dreijährigen Lehrzeit übernommen.

Zur Unternehmenskultur der Warlich Mediengruppe gehört ein kollegiales und leistungsförderndes Betriebsklima mit flachen Hierarchien. Diese Organisationsstruktur setzt auf Teamgeist und Eigenverantwortung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und schafft kreativen Freiraum für eigene Ideen und Impulse. Von den rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind über die Hälfte schon mehr als 15 Jahre bei der Warlich Mediengruppe beschäftigt.


Dialog auf Augenhöhe im Social Web

Über ihr Engagement für Umweltschutz und Klimaschutz, für soziale Projekte und Nachhaltigkeitsinitiativen in der Region informiert die Warlich Mediengruppe auch auf Facebook. Mit ihrem Angebot im Social Web möchte die Warlich Mediengruppe ihre Kunden sowie alle, die an Drucktechnik und Mediengestaltung interessiert sind, zum Dialog einladen.

Besuchen Sie uns im Social Web

Die Warlich Mediengruppe auf Facebook