Warlich praktisch

Rückrufservice

Mit unserem Rückrufservice direkt den richtigen Mitarbeiter am Apparat. >> weiter

Warlich vernetzt

Die Mediengruppe

Drei Standorte - ein Team: Köln, Meckenheim, Ahrweiler. 

>> weiter

Warlich technisch

Digitaldruck

Digitaldrucktechnik
ein weiteres Produktivitätsplus.
>> weiter



Kurzporträt

Die Warlich Mediengruppe

Unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ verbindet die Warlich Mediengruppe die Erfahrung aus einer über 150-jährigen Tradition mit modernster Drucktechnik und dem Know-how von rund 80 hochqualifizierten Mitarbeitern. Mit drei Druck- und Medienhäusern an den Standorten Ahrweiler, Köln und Meckenheim zählt die Warlich Gruppe heute zu den großen Druckhäusern der Region.

Die Unternehmensgeschichte der Warlich Gruppe reicht bis ins Jahr 1856 zurück. Hervorgegangen ist die Warlich Mediengruppe aus dem Stammhaus in Ahrweiler. Reinhard Warlich hat die Druckerei von 1948 bis 1990 als Familienunternehmen geführt und an seine drei Söhne weitergegeben. Heutige Geschäftsführer sind die drei Brüder: Offsetdruckermeister Martin Warlich (Ahrweiler), Schriftsetzermeister Georg Warlich (Köln) und Diplom-Ingenieur Stefan Warlich (Meckenheim).

Drei Brüder, drei Standorte

Die drei Unternehmen präsentieren sich unter dem Namen „Warlich Mediengruppe“ als ein starkes Netzwerk auf technisch höchstem Niveau. Wenn es darum geht, neue Technologien einzuführen, ist die Mediengruppe – ganz im Sinne von Reinhard Warlich – eine der ersten. Kontinuierliches Colour-Management, die frequenzmodulierte Rastertechnologie „Sublima“ oder das datenbankgestützte Publizieren sind hierfür nur drei Beispiele.


Mit hohen Investitionen in eine betriebsübergreifende Vernetzung und Automatisierung der Arbeitsprozesse hat die Warlich Mediengruppe den Weg geebnet zu einer modernen „vernetzten Druckerei“. Dafür wurde sie vom Institut für rationale Unternehmensführung in der Druckindustrie (IRD) mit dem Zertifikat „Best-Practice in der Druckindustrie im Schwerpunkt Bereichsübergreifende Automatisierung“ ausgezeichnet.

Investition in den Umweltschutz

Die Warlich Mediengruppe investiert auch in den Umweltschutz. Das Umweltsiegel FSC ®, das PEFC-Label für Produkte aus nachhaltiger Forstwirtschaft, das Logo von natureOffice "Wir drucken klimaneutral" und die Zertifizierung im Umweltmanagement (DIN EN ISO 14001) belegen, dass die Warlich Mediengruppe die internationalen Standards im Umweltschutz voll erfüllt.

Qualitätsdruck von XXS bis XXL

Von der digitalen Kleinauflage einer Geburtstagskarte bis hin zu Großaufträgen mit 18 000 Druckbögen pro Stunde auf den hochmodernen Heidelberger Druckmaschinen – für jeden Druckauftrag bietet die Warlich Mediengruppe die perfekte Maschinenausstattung. Die Kunden profitieren dabei von der Vernetzung der drei regionalen Produktionsstandorte, denn durch dieses starke Netzwerk ist sichergestellt, dass jeder Druckauftrag stets auf der für den Kunden technisch und wirtschaftlich sinnvollsten Maschine produziert wird.

Der Produktionsstandort Köln steht für Akzidenzdruck, Broschürenfertigung und 4-Farbdruck, Ahrweiler für Kreativleistungen und Digitaldruck, in Meckenheim werden auf 4- und 5-Farbdruckmaschinen hohe Auflagen schnell und in hochwertiger Qualität gedruckt.

Detaillierte Kalkulationsprogramme, alle Möglichkeiten eines digitalen Datenhandlings und Datenbankanbindung des Kunden über das Internet gehören zur modernen Art der Kommunikation und sind Bestandteil des Warlich Online-Service.

Eine schnelle Weiterverarbeitung der Druckwerke, eine leistungsfähige Versandabteilung, eine eigene Buchbinderei und ein eigener Verlag komplettieren das Serviceangebot „Alles aus einer Hand!“

Höchste Ansprüche an Qualität und Kundenservice sowie persönliche fachliche Beratung haben bei der Warlich Mediengruppe Tradition. Dies bestätigen viele langjährige Kundenbeziehungen.

 


Weitere Informationen

 
Technische Ausstattung: Immer auf dem neuesten Stand    

Betriebsbesichtigung: Besuchen Sie unsere Druckhäuser
 
Chronik: Die Geschichte der Warlich Mediengruppe von 1856 bis heute