Warlich praktisch

Rückrufservice

Mit unserem Rückrufservice direkt den richtigen Mitarbeiter am Apparat. >> weiter

Warlich vernetzt

Die Mediengruppe

Drei Standorte - ein Team: Köln, Meckenheim, Ahrweiler. 

>> weiter

Warlich technisch

Digitaldruck

Digitaldrucktechnik
ein weiteres Produktivitätsplus.
>> weiter



PSO-Zertifizierung

Garantierte Qualität im ProzessStandard Offsetdruck gemäß ISO 12647

Der Verband Druck und Medien (VDM) hat der Warlich Mediengruppe das PSO-Zertifikat erteilt. Der ProzessStandard Offsetdruck (PSO) ist die Beschreibung einer industriell orientierten und standardisierten Verfahrensweise bei der Herstellung von Druckerzeugnissen. Der PSO ist konform mit der internationalen Normserie ISO 12647.

Der PSO wurde von den Verbänden der Druck- und Medienindustrie Deutschlands zusammen mit dem Forschungsinstitut Fogra international zur Normierung eingebracht. Durch den PSO kann die Produktion von der Datenerfassung bis zum fertigen Druckprodukt qualitativ abgesichert werden. Mit geeigneten Prüfmitteln und Kontrollmethoden, die der PSO beschreibt, werden Herstellungsprozesse überwacht, gesteuert und geprüft. Der ProzessStandard Offsetdruck gibt verbindliche Sollwerte und Toleranzen für die Druckproduktion vor, die das jeweils Sinnvolle und Machbare, bezogen auf moderne Produktionsmittel, repräsentieren. Der PSO stellt sicher, dass der heute vielfach arbeitsteilige Produktionsprozess so effizient wie möglich gestaltet wird. Gleichzeitig sorgt der PSO dafür, dass Zwischen- und Endergebnisse eine vorhersehbare Farbqualität aufweisen.

Die PSO-Zertifizierung garantiert dem Kunden ein Höchstmaß an Qualität in der Druckproduktion. Dazu gehören:

  • optimiertes Datenhandling und Colormanagement,
  • farbverbindliche Drucksimulation (Proof),
  • gesicherte Kontrollmethoden in der Druckplattenherstellung sowie
  • Einhaltung verbindlicher Sollwerte im Fortdruck entsprechend der ISO-Norm 12647.